- Mentaltraining im Reitsport

Direkt zum Seiteninhalt

Über mich

Wer bin ich...

Mein Name ist Angelika Wirzberger. Im April 1969 wurde ich in Bottrop geboren und lebe bis zum heutigem Tage mitten im schönen Ruhrgebiet.

Seit meinem 9. Lebensjahr bin ich dem Reitsport eng verbunden. Begonnen hat mein Reiterleben mit "Pflege- ponies" und "Schulpferden". Meine ersten Turniererfahrungen sammelte ich mit meinem Pflegepony "Non-Stop". Mit 14 Jahren bekam ich mein eigenes Pferd "Parodie". 10 Jahre galoppierten wir regelräßig auf den Turnieren um Siege und Platzierungen. Mit mehr als 300 Schleifen vom E - M-Springen wurden wir belohnt. Nach einer schweren Krankheit hatte Parodie noch einige schöne Jahre auf einer Rentnerwiese.
Mein erstes E-Springen mit Non-Stop.
Danach bekam ich immer wieder Angebote andere Pferde in Dressur und Springen mitzureiten und auszubilden.

Mein Wunsch war es schon immer, meine Erfahrungen an andere Reiter weiterzugeben.
So entschloss ich mich dazu den Trainer-C-Schein im Leistungssport Reiten zu machen.
Aus meinen eigenen Turniererfahrungen heraus wusste ich, dass die körperliche Fitness von Reiter und Pferd nicht alleine reicht, um Erfolg zu haben. Der "Kopf" spielt eine entscheidene Rolle, wenn es um Erfolg oder Misserfolg geht. So begann ich mich im Bereich Sport-Mentaltraining ausbilden zulassen. Ein interessanter Weg vieler Aus-und Weiterbildungen rund ums Mentaltraining folgte...

Meine Reitschüler schätzen es sehr an mir, dass ich diese vielfältige Ausbildung habe. Sie fühlen sich von mir da abgeholt, wo sie sich gerade befinden.

Angelika Wirzberger mit Non-Stop im E-Springen

Mein erstes E-Springen mit Non-Stop.

Angelika Wirzberger mit Parodie im A-Springen

Angelika Wirzberger (Korb) mit Parodie im A-Springen

Zurück zum Seiteninhalt